Entstaubung in einer Fischverarbeitungsanlage

Schlauchfilter:

Anwendung:

Land:

Produkt: 

Filtertyp:

SimPact 4T-R

Kühlsystem

Dänemark

Fischverarbeitung

2 Stck. JMR 21/25-03WB 4T-R

Filterfläche, gesamt: 46,2 m²

Ein Kunde in der fischverarbeitenden Industrie bat uns um die Lieferung eines Systems, das gekühlte Luft aus einem vorgeschalteten Fischmehlkühler filtert.

Problemstellung

Der Filter wird von gekühlter Luft mit einer Temperatur von etwa 60 °C durchströmt, dabei ist der Staub in der Atmosphäre klebrig und feucht. Der Prozess (einschließlich Produkt) muss zudem kontinuierlich laufen.

Wir entwarfen eine Lösung mit einem SimPact 4T-R Filter der Bauform 03. Eine Filterkonstruktion mit niedriger Strömungsgeschwindigkeit zwischen den Schläuchen, die das Produkt in Bewegung hält.

Der Wert

Der Filter ist unmittelbar an den Fischmehlkühler angebaut, um die Partikel aufzunehmen, die andernfalls den Prozess mit der gekühlten Luft verlassen würden. Dadurch wird ein Produktverlust vermieden.

Der Filter ist mit einem automatischen, zeitgesteuerten Reinigungssystem ausgestattet, um verstopfte Filterschläuche zu vermeiden und kostspielige Stillstandszeiten zu minimieren.

Die Filterschläuche wurde speziell an diesen Prozess angepasst; sie sind aus einem Material gefertigt, das feuchten, klebrigen Staub bewältigen kann.